Home // Blog // 12.06.–14.06. Söldnergilde „Waffenübung an der Grenzfeste“

alt_example
  • Kampf alt_example
  • Ambiente alt_example
  • Plot alt_example

Waffenbrüder, Veteranen, Glücksritter, Söldner und so manch hartgesottenes Pack…
In den letzten 2 Zusammenkünften wurde eure Kampfkraft und Ausdauer gestählt. Nun ist es an der Zeit diese in unbekannten Terrain zu testen. Die stolze Grenzfestung Castellum Aeternitas hat eine lange ruhmreiche Geschichte hinter sich. Als die Quater Whenuas noch nicht geeint waren   war ihr Standort von strategisch wichtiger Bedeutung, doch in der letzten Schlacht wurde sie gestürmt und das reich geeint. Neue Grenzen wurden gezogen und eine zerstörte Fest in der Mitte des Reiches galt als zu unbedeutend um sie teure wieder auf zu bauen. In den Jahrzehnten des Friedens, hat so manches Lichtscheues Gesindel diesen Ort als ihre Heimat betrachtet. Die Legenden reichen von brutalen Räuberbanden, bis hin zu blutrünstigen Sekten die Kinder opferten…

Was Legende und was Wahrheit ist werden wir vielleicht bald erfahren, denn die Söldnergilde hat ein neues Gilden Hauptquartier gefunden. Doch bevor wir mit dem Neuaufbau beginnen können müssen wir es von den Gesinde welches sich in den Ruinen herumtreibt säubern.
Wenn uns das Gelingt, können wir vielleicht bald schon mit dem ausbilden neuer Rekruten beginnen und der Fest wieder zu alten Glanz verhelfen.

0 Comments ON " 12.06.–14.06. Söldnergilde „Waffenübung an der Gre... "

Comments are closed.

Powered by Larpschmiede