Home // RYU SHIMA 3 – IT INFOS

Dunkle Wolken zogen sich über dem Land Ryu Shima zusammen und taten es dem Gemüt Hime Sayuri Mitsuko Otoris gleich. Sie waren auf der Insel Yuumei Shima zwar fündig geworden und konnten den Wächter eines weiteren Artefaktes an sich binden, doch als Sieg konnte es nicht bezeichnet werden.

Akuma Takahashi und Fly Silberklinge war ebenfalls nicht Tatenlos gewesen. Während die Verbündeten krampfhaft auf das erlangen des Artefaktes dieser verfluchten Insel fixiert waren, öffnete sich für Fly Silberklinge ein anderes Tor und kam somit in den Besitz eines zweiten Schlüsselelementes.

Gleichzeitig waren Akuma Takahashis Gefolge stärker geworden. Offenbar hatte er in der langen Zeit in welcher er unentdeckt im Haus Shirakwa gelebt hatte, die dunkle Kunst des Blutbändigen erlernt und fähige Elementaristen mit offenbar falschen Idealen um sich scharren und sie ausbilden können. Somit gelang es ihm auch, ein bereist gewonnenes Artefakt an sich zu nehmen.

Takahashis anmaßende Art, die eigene Machtlosigkeit und der Umstand offenbar keiner Situation gerecht werden zu können erzürnten die Prinzessin. Auch wenn sie von ihren Vertrauten immer wieder zur Ruhe und Besonnenheit ermahnt wurde, konnte sie diese Wut in ihrem Inneren nicht unterdrücken. Akuma Takahashi würde den Tod durch sie finden! Das hatte sie sich geschworen.

Sie hatte das Vertrauen so vieler enttäuscht und wusste, dass sie sich in ihren fremden Gefilden unwohl fühlten und Führung benötigten. Etwas, welches Sie bis dato nicht geben konnte, fühlte sie sich doch in ihrer eigenen Kultur fehl am Platz. Doch dieser brennende Zorn im inneren der Prinzessin gab ihr neue Kraft und Mut einen neuen Weg zu beschreiten. Sie wollte nun nicht nur die eigenen Landleute schützen, sondern auch diejenigen die an ihrer Seite kämpften ohne zu wissen worauf sie sich eingelassen hatte. Sie hoffte inständig weiterhin auf ihre Unterstützung zählen zu können, da diese von unschätzbaren Wert waren. Sie würde für deren Führung und Schutz sorgen und so setze Hime Otori ein unmissverständliches Schreiben auf, welches Verstärkung aus den Kriegerreihen des eigenen Landes befehligte.

Powered by Larpschmiede